Den ersten Nachtfrost

gab es vergangene Nacht. Im Garten sind die Blüten der Dahlien alle braun geworden. Meine Zucchinipflanze hat es auch nicht überlebt. 

 

Ich hoffe am Samstag ist genau so schönes Sonnenwetter wie es heute war, damit wir im Garten aufräumen können.

 

 

Aus zwei Resten Sockenwolle hab ich ein Paar Stulpen gestrickt. Die werden allerdings in die Geschenkekiste wandern, weil sie für meine Hände etwas zu weit geworden sind.

 

 

 

 

 

 

 

Gestrickt mit doppelt Sockenwolle, Nadelstärke 4 und 12 Maschen pro Nadel. Ich denke die nächsten Stulpen dieser Art werde ich mit nur 11 oder 10 Maschen pro Nadel stricken.

 

 

 

 

 

 

Noch hat mein Bleiwurz schöne Blüten. An der geschützten Hauswand wird er hoffentlich noch eine Zeit stehen und blühen können, ohne dass der Frost ihm schadet.

 

 

 

Einen schönen Abend wünscht

miss marple

3.10.13 19:59

Letzte Einträge: Das letzte Rennen, Meine Digitalkamera, Irgend etwas, Leider noch immer, Das neue Jahr, Umgezogen

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lemmie / Website (3.10.13 22:20)
Hallo Ilse!
Bei meiner letzten Radtour hätte ich schon gerne Handschuhe angehabt.
Die blauen Blüten sind sehr schön. Hoffentlich hast Du noch lange Freude daran.
Lieben Gruß
Lemmie

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen