Meine Digitalkamera

zickt ab und an. Es geht einfach nichts mehr, sie führt trotz vollem Akku, keine Funktion aus. Ich habe alles versucht, alles ein und ausgeschaltet, den Akku herausgenommen und wieder eingelegt, das Objektiv abgemacht und und und. Nichts ging.

 

Gestern nehme ich sie in die Hand und drücke auf den Auslöser. Sie funktioniert als wäre nichts gewesen. Woran es gelegen hat kann ich nicht sagen. Aber darauf verlassen will ich mich nicht.

 

Ich denke ich muss entweder einen Fachmann hinzuziehen oder das Christkind bringt eine neue Kamera. Es gibt ja auch schon mal ganz günstige Angebote, dass sich eine Reparatur nicht wirklich lohnt.

 

 

Jedenfalls ist in der Zwischenzeit so einiges gestrickt worden, was ich so nach und nach hier zeigen werde.

 

 

 

 

 

 

 

Ich finde die Discounter Wolle von diesem Jahr ganz hübsch. Diese grün/petrol/lila Färbung hat sich Julia ausgesucht.

 

Stinos, gestrickt mit KnitPro Nadeln Nr. 3.

 

 

 

Einen schönen Feiertag wünscht

miss marple

1 Kommentar 1.11.13 10:33, kommentieren

Werbung


Ich dachte immer

Freizeitparks seien nicht so mein Ding. Ich würde bestimmt mit keiner wilden Achterbahn fahren, oder mich in eine Wasserrutsche wagen, bei der man von oben bis unten nass wird.

 

Aber ich ließ mich eines Besseren belehren. Man muss mit keiner wilden Bahn fahren um in diesem Park, das Phantasialand in Brühl, Spaß zu haben.

 

Ich war eingeladen dort zwei Tage mit Übernachtung, im asiatisch eingerichtetem Hotel "Ling Bao", zu verbringen. 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind am vergangenen Dienstag, bei Sonnenschein und Temperaturen um die 20° gegen Mittag dort angekommen und haben den ganzen Tag im Park verbracht.

 

Es gibt jede Menge Fahrgeschäfte für groß und klein , jung und alt. Es ist für jeden etwas dabei um sich ein bisschen zu amüsieren.

 

Der Park ist mit vielen Blumen, sowie schönen Plätzen die zum ausruhen einladen, sehr schön angelegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe hier einige Fotos zusammengestellt, die aber nur einen kleinen Überblick der einzelnen Attraktionen zeigen.

 

Am zweiten Tag haben wir die verschiedenen Shows besucht. Auch hier ist einiges geboten. Vom Eiskunstlauf, asiatischer Akrobatik bis hin zur Zaubershow ist für jeden etwas dabei. Um die Künstler nicht zu stören, war leider fotografieren nicht erlaubt.

 

 

Es waren zwei ganz tolle Tage.

 

 

 

Einen schönen Sonntag Abend wünscht

miss marple

 

 

 

 

1 Kommentar 27.10.13 17:42, kommentieren

Das letzte Rennen

der DTM Saison fand am Wochenende in Hockenheim statt, und wir waren dabei.

 

Am Samstag konnte man, bei blauem Himmel und Sonnenschein, das Training für die verschiedenen Rahmenrennen sowie das DTM Finale erleben.

 

 

 

 

 

 

 

Rund um die Rennstrecke gibt es für Auto-bzw. Rennbegeisterte alles was man für sein Hobby so braucht (Fahnen, T-Shirts, Caps und und und) zu kaufen.

 

Im Fahrerlager kann man die Rennautos, der verschiedensten Klassen bestaunen. Und wenn man Glück hat sieht man den einen oder anderen Rennfahrer bei einer Autogrammstunde persönlich.

 

 

 

 

 

 

Am Renn-Sonntag hat das Wetter leider nicht mehr so gut mitgespielt. Auf dem Weg vom Parkplatz zur Rennstrecke hat der Regen bereits begonnen, und leider erst kurz vor dem Ende des Hauptrennens wieder aufgehört.

 

 

 

 

 

 

Aus Sicht der Zuschauer hat der Regen aber doch für mehr Spannung gesorgt. Man konnte spektakuläre Rennszenen beobachten und es gab am Ende mit Timo Glock auch einen Überraschungssieger.

 

Trotz schlechtem Wetter war es ein gelungenes Wochenende.

 

 

 

Einen schönen Abend wünscht

miss marple

1 Kommentar 21.10.13 18:12, kommentieren

Für einen Esel-Fan

brauchte ich noch eine kleines Geschenk zum Geburtstag.

 

Wenn ich irgendwo in den Weiten des www etwa hübsche sehe, was sich lohnt irgendwann mal zu nähen, basteln oder stricken, mache ich mir in einem Notizbuch Skizzen.

 

So eine Skizze war mir bei diesem Kissen sehr hilfreich.

 

 

 

 

 

 

Ich finde das Esel-Kissen sieht ganz lustig aus  und die Eselfreundin hat sich sehr darüber gefreut.

 

 

 

Eine gute Nacht wünscht

miss marple

1 Kommentar 11.10.13 21:01, kommentieren

Letzte Woche

beim Discounter gab es mal wieder Sockenwolle. Eigentlich hätte ich ja genug Vorrat, aber man kann immer so schwer daran vorbei gehen ohne wenigstens einen Blick darauf zu werfen.

 

Die Farben waren richtig schön und die Wolle kommt ja auch aus dem Hause Gründl, und ist somit ja ein Qualitätsprodukt. Da sind halt doch wieder zwei Päckchen in den Einkaufswagen gewandert.

 

Weil eine Farbe total gut zum Herbst passt habe ich auch gleich angestrickt, und ein Single ist bereits fertig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein schönes Wochenende wünscht

miss marple

 

 

 

1 Kommentar 5.10.13 17:21, kommentieren

Den ersten Nachtfrost

gab es vergangene Nacht. Im Garten sind die Blüten der Dahlien alle braun geworden. Meine Zucchinipflanze hat es auch nicht überlebt. 

 

Ich hoffe am Samstag ist genau so schönes Sonnenwetter wie es heute war, damit wir im Garten aufräumen können.

 

 

Aus zwei Resten Sockenwolle hab ich ein Paar Stulpen gestrickt. Die werden allerdings in die Geschenkekiste wandern, weil sie für meine Hände etwas zu weit geworden sind.

 

 

 

 

 

 

 

Gestrickt mit doppelt Sockenwolle, Nadelstärke 4 und 12 Maschen pro Nadel. Ich denke die nächsten Stulpen dieser Art werde ich mit nur 11 oder 10 Maschen pro Nadel stricken.

 

 

 

 

 

 

Noch hat mein Bleiwurz schöne Blüten. An der geschützten Hauswand wird er hoffentlich noch eine Zeit stehen und blühen können, ohne dass der Frost ihm schadet.

 

 

 

Einen schönen Abend wünscht

miss marple

1 Kommentar 3.10.13 19:59, kommentieren

Einen Gruß

aus dem Garten, mehr gibt es heute nicht zu sehen. Die Dahlien blühen noch eifrig. Ich hoffe, dass die ersten Nachtfröste noch lange auf sich warten lassen, damit die Blütenpracht noch einige Zeit anhält.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einen schönen Sonntag wünscht

miss marple

1 Kommentar 29.9.13 10:10, kommentieren